Forscher am Albert Einstein College of Medicine de New York (USA) erklären in einer Studie, die am 10. Dezember im « Journal of Pediatrics » veröffentlicht wurde, dass Schlafmangel das Obesitätsrisiko bei Kindern steigert. Der Schlafzyklus muss ihnen zufolge über 10 Stunden dauern. Ausserdem, fügen sie hinzu, sollen grosse Atemprobleme während der Nacht wie Pfeifen, Schnarchen oder Schlafapnoe diese Risiken von 60 auf 80% erhöhen.

SHU/FGE/AllTheContent

Comments are closed.